Oktober 2017

M

D

M

D

F

S

S







1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31






HERZLICH WILLKOMMEN BEIM POLIZEISPORTVEREIN ZEULENRODA

Polizeisportverein Zeulenroda e.V, Holger Lenz © 2017, Alle Rechte vorbehalten.

Termine

Links

Downloads

Impressum

VC Altenburg -  PSV Zeulenroda


OKT

28

11:00


Wenzelhalle Altenburg

Nächste Spiele
Herren I - Bezirksliga Ost
Ergebnisse

Datum

Team

Spiel

28.10

Herren I

Auswärtsspiel

02.12

Herren I

Auswärtsspiel

Geraer VC II -  PSV Zeulenroda


OKT

28

11:00


Wenzelhalle Altenburg

Herren I - Bezirksliga Ost

PSV Zeulenroda -  SV Hohenwarte



1:3


Spielbericht


23.09.2017 I 11:00

Herren I - Bezirksliga Ost

PSV Zeulenroda -  SSG Blankenhain



0:3


Spielbericht


23.09.2017 I 11:00

Herren I - Bezirksliga Ost

Selbst um den Sieg gebracht

Das letzte Spiel in dieser Saison bestritt die U16 männlich am Sonntag in Wildenbörten. Da fast alle Spieler einsatzfähig waren, sollte endlich der erste Sieg folgen.


TSV Wildenbörten – PSV Zeulenroda 2:0 (28:26 ; 25:23)


Im ersten Satz spielte eigentlich nur der PSV und war das klar bestimmende Team auf dem Feld. Man scheiterte allerdings immer wieder am eigenen Aufschlag und so folgte beinahe jedem Punktgewinn ein direkter Fehler in der Aufgabe (in der Summe 12 !). Trotz der hohen Fehlerquote erkämpften sich die Jungen drei Satzbälle, konnten aber keinen einzigen zu ihren Gunsten verwandeln. Wildenbörten verwandelte gleich den ersten Ball und verbuchte den Satz mit 28:26 auf das eigene Konto.

Der PSV- Sechser war im folgenden Satz deutlich konzentrierter als im ersten, agierte in der Annahme und im Zuspiel sicher, im Angriff allerdings zu vorsichtig. Wildenbörten war nach dem Satzgewinn im Spiel und hatte am Ende den längeren Atem. Leider ging auch dieser Satz sehr knapp 23:25 verloren. Das Spiel hätte deutlich 2:0 an den PSV gehen müssen.


Geraer VC – PSV Zeulenroda 2:0 (25:20 ; 25:12)


Gegen den Geraer VC führten die Jungen nach einer Aufschlagsserie schnell mit 5:0 und fühlten sich vielleicht etwas zu sicher. Mit guten Aktionen in Block und Abwehr hielt man gegen Gera lange mit. Beim 20:20 war der Ausgleich hergestellt. Am Ende entschied der 2,02m große Jugendnationalspieler des Geraer VC den Satz mit fünf Aufschlägen in Folge.

Der zweite Satz ging dann völlig am PSV vorbei. Erst nach der zweiten Auszeit und Spielerwechsel fanden die Zeulenrodaer zu alter Stärke zurück. Der Druck im Angriff war leider zu gering und so machte man die Geraer stärker, als sie am Ende wirklich waren. Deutlich ging der Satz mit 12:25 und das Spiel verloren.


Fazit:

Nach dem Abgang von 3 Spielern nach der letzten Saison, 4 Neuzugängen und den Neubesetzungen auf beiden Zuspielpositionen, musste sich die Mannschaft erst einmal neu finden. Von Spiel zu Spiel steigerten sich die Jungen, was besonders die engen Satzergebnisse vom letzten Spieltag zeigen. Ein bisschen mehr Selbstvertrauen und weniger Fußball auf dem Volleyballfeld und die neue Saison kann kommen.   


Es spielten: F. Seifert, R. Hübschmann, J. Daßler, E. Kaufmann, P. Seidel, D. Huber, R. Zech, F. Gneupel

2017 09 MAI